Familienrecht in Siegen, Freudenberg und Umgebung

Familienrecht in Siegen, Kinder gucken traurig bei Ehestreit

Die Rechtsanwälte der Kanzlei Hubbert, Grotefend, B.Rüddel vertreten Sie in allen Fragen rund um das Familienrecht. Wenn Sie in dieser zumeist sehr emotionalen Situation Hilfe benötigen, so begleiten unsere spezialisierten Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen Sie gerne vollumfänglich in allen Angelegenheiten im Hinblick auf Eheverträge, Scheidung, Unterhalt, Sorgerecht oder Aufenthaltsbestimmungsrecht.

Eheverträge und Lebenspartnerschaftsverträge

Dabei helfen wir Ihnen bei allem Anfang, wie bei der Gestaltung Ihres Ehevertrages oder Ihres Lebenspartnerschaftsvertrages, der individuell für Sie erarbeitet wird und sich an die Bedürfnisse anpasst und so z.B. den Zugewinn ausschließen kann oder eine Gütertrennung vereinbart wird. Möglich ist auch die Beibehaltung des Zugewinns  und dennoch eine Regelung von Einzelfällen im Ehevertrag bei dem sog. modifizierten Zugewinnausgleich.

Scheidung, Trennung und die Folgen

Aber auch bei Beendigung eines Lebensabschnitts durch Trennung oder Scheidung begleiten wir Sie als Anwalt mit kompetentem Beistand und einfühlsamer Beratung. Gerade im Bereich der Scheidung werden die Folgen meist unterschätzt. Sie kann eine der härtesten persönlichen und finanziellen Einschnitte Ihres Lebens bedeuten. Nicht nur die Trennung vom eigenen Lebenspartner steht hier im Vordergrund, sondern ebenso ist das Umgangsrecht und Sorgerecht für gemeinsame minderjährige Kinder gilt es zu klären. Daneben gilt es Unterhalt oder Unterhaltsansprüche (Kindesunterhalt, Trennungsunterhalt) zu berechnen oder den Zugewinnausgleich zu bestimmen, also die Trennung auch Ihres Vermögens. Unter die Auseinandersetzung des gemeinsamen Vermögens fallen insbesondere Ihrer Immobilie(n), Aufteilung des Hausrates und der Ehewohnung sowie der Ausgleich von Rentenansprüchen (Versorgungsausgleich).

Die Erfahrung zeigt, dass Sie bei dieser einschneidenden Erfahrung und der häufig emotional belastenden Situation, die Beratung und Vertretung durch einen Rechtsanwalt, der Experte im Familienrecht ist und gleichzeitig das nötige Fingerspitzengefühl mitbringt, entscheidened sein kann. So können Sie sich auf die möglicherweise beteiligte Kinder, den bevorstehenden Umzug oder die Vielzahl an anderen Dingen konzentrieren.

Beratungsbereiche im Überblick

  • Eheschließung bzw. Gründung der Lebenspartnerschaft.
  • Gestaltung von Eheverträgen und Partnerschaftsverträgen
  • bei Trennung oder Scheidung (Scheidungsantrag)
  • Berechnung des Zugewinnausgleichs im Güterrecht
  • Berechnung von Unterhalt (Trennungsunterhalt, Kindesunterhalt, Nachehelicher Unterhalt, bei Unterhaltsrecht nichtehelicher Mütter u. Väter, Elternunterhalt)
  • Nutzungsregelung der gemeinsamen Ehewohnung
  • Auseinandersetzung des Hausrates
  • Auseinandersetzung des Vermögens, insbesondere bei Immobilien im gemeinsamen Eigentum
  • bei der Frage der Unternehmerrechtlichen, bzw. gesellschaftsrechtlichen Auseinandersetzung
  • im Versorgungsausgleich (Aufteilung von Rentenansprüchen)
  • Bei Sorgerechtsstreitigkeiten gegen das Jugendamt z.B. Bei Inobhutnahme oder als Antragsgegner im Verfahren nach § 8a SGB VIII
  • bei Adoptionsrechtlichen Fallfragen
  • bei Abstammungsfragen

 

Scheidung alleine, ohne Rechtsanwalt?

Viele Gerichtsverhandlungen vor Amtsgerichten bedürfen keiner anwaltlichen Vertretung. Bei der Scheidung ist dies allerdings anders. Sie benötigen zwingend einen Anwalt der Sie vor Gericht vertritt. Sofern Einvernehmen zwischen den Eheleuten besteht, so

Gemeinsamer Anwalt, bzw. nur ein Anwalt bei einvernehmlicher Scheidung?

Bei einer einvernehmlichen Scheidung empfiehlt sich die eine gemeinsame Wahrnehmung des Termins bei dem Anwalt. So können viele der aufkommenden Fragen direkt geklärt werden und beide Ehepartner erhalten gleich lautende Informationen. Als Rechtsanwalt gilt allerdings, dass keine sog. Widerstreitenden Interessen wahrgenommen werden dürfen. Der Anwalt darf also nicht gleichzeitig beide Parteien beraten oder vertreten. Zu Beginn des gemeinsamen Gespräches muss also festgelegt werden, welcher der beiden Ehepartner von uns vertreten werden soll, damit im Falle des Streites auch klar ist, wer der Mandant ist.

Internetscheidung oder Online-Scheidung möglich?

Das Internet lockt gerne mit der sog. Internetscheidung oder Online-Scheidung. Eine solche gibt es in Deutschland nicht. Jede Ehe wird vor dem Familiengericht geschieden, ohne Ausnahme. Was mit der Online-Scheidung gemeint ist, ist die Scheidung durch Übergabe sämtlicher Informationen an den Anwalt in elektronischer Form. Dies ist gerade für vielbeschäftigte Mandanten von Vorteil. Der einmalige Weg zum Familiengericht bleibt aber nicht erspart.

Sollten Sie diese Art der Scheidung bevorzugen, so können Sie Ihre Scheidung bei uns auch elektronisch abwickeln. Wenden Sie sich an einen Ansprechpartner in Siegen oder 

 

Schildern Sie uns noch heute Ihr Anliegen via E-Mail oder machen Sie einen Termin aus.
Ihre Ansprechpartner für das Rechtsgebiet Familienrecht in Siegen und Freudenberg sind: